Autorenlesung mit Jürgen Wiebicke"10 Regeln für Demokratieretter"

Seit Jahrzehnten haben wir es uns bequem in unserer liberalen Demokratie eingerichtet. Spätestens seit der Wahl von Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten wissen wir, dass unsere Demokratie ernsthaft in Gefahr ist. Autoritäre Rechte versuchen sie massiv zu unterwandern.
Was können wir also tun, damit diese Kräfte nicht auch bei uns die Oberhand gewinnen? Wie können wir die Substanz unserer Demokratie gegen die immer lauter werdenden Verächter verteidigen? Der Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke gibt uns zehn griffige Regeln an die Hand, mit deren Hilfe wir unsere Ratlosigkeit überwinden können und jeder von uns jederzeit anfangen kann. Vor der Haustür und im Alltag. Weil es auf jeden Einzelnen ankommt bei der Neubelebung unserer Demokratie. Denn, daran müssen wir uns erinnern: Demokratie ist mehr als eine
Regierungsform, sie ist eine Lebensform.
Bei der Lesung wird uns Wiebicke einige Auszüge aus seinem Buch präsentieren und dazu einladen gemeinsam darüber zu diskutieren, was es braucht, um Demokratie im Alltag zu leben. Sein Buch soll vor allem als Inspiration und Handlungsleitlinie dienen das eigene Verhalten zu reflektieren und selbst aktiv zu werden.