Jugendreporterteam

Jugendreporterteam

Wer oder was sind wir und was machen wir genau? Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ berichten wir über Aktionen, welche sich gegen jede Form von Hass in unserer Gesellschaft richten. Wir wollen Jugendliche über Aktivitäten informieren und zum Engagement einladen. Unser Jugendreporterteam baut somit ein soziales Netzwerk über alle Aktivitäten demokratiefördernder Projekte aus Sicht von uns Jugendlichen auf.
Außerdem berichten wir auf www.demokratie-erlensee-rodenbach.de unter der Rubrik "Jugend" über Themen, die uns beschäftigen. Selbstständiges Arbeiten liegt uns besonders am Herzen. Dabei ist die Tatsache, dass wir uns gegenseitig im Hinblick auf Kompetenzen ergänzen und ein harmonisches Team bilden, prägend für unsere Arbeit. Wir posten unsere Ergebnisse und Berichte auch auf unserer Instagram- Seite jugendfuerdemokratie, über die interessierte Jugendliche sich bei uns an/-melden können.
Wir arbeiten als Team und sorgen auf diese Weise dafür, dass unsere Stimme auch gehört wird. Wir wollen Jugendlichen einen demokratischen Umgang mit dem Computer, dem Internet und sozialen Medien aufzeigen. Wir gestalten positive Beispiele des gesellschaftlichen Engagements und der Vernetzung und grenzen uns von Negativbeispielen ab.
Das Jugendreporterteam unterstützt die KoFa in ihrer Schnittstellenfunktion zwischen Bevölkerung und Verwaltung/Kommunalpolitik im Hinblick auf das Erreichen und die Kommunikation mit jungen Erwachsenen und Jugendlichen. Die Jugendreporter schaffen zudem soziale Beschäftigungsmöglichkeiten (Challenges, Mitmachangebote, Bildungsmöglichkeiten) für Jugendliche während der Restriktion aufgrund des Covid19 Virus.