010 Demokratie in die Wiege gelegt

Projektträger:

Evangelische Kirchengemeinde Erlensee

010 Demokratie in die Wiege gelegt

Durch künstlerische Darstellung der Themen „Kinderrechte und Frauenrechte“ an der Fassadenwand von der ev. Kita Rückingen / Eingangszaun von der Kita „An der Gende“ in öffentlichem Raum möchten wir eine nachhaltige Wirkung der Gleichberechtigung und Vielfalt erreichen.

Nach dem ersten Treffen zur Ideensammlung folgen weitere Treffen und Arbeit an gemeinsamen Entwurf-Skizzen mit Kindern und Erwachsenen der beiden Kitas. Danach probieren sich die Teilnehmenden unter Anleitung von Frau Zivo an verschiedenen Gestaltungstechniken aus. Alle beteiligten Kinder und Erwachsenen werden am Ende des Projekts ihren Handabdruck an upcycling Schildern hinterlassen und sich an einer gemeinsamen Malaktion von allen Teilnehmer:innen am Projekt und Mitarbeiter:innen der beiden Kitas beteiligen. Die so entstandenen Werke werden für den Entwurf für die Gestaltung der Fassadenschilden verwendet. Erst ganz am Ende werden die Schilder an der Fassade der ev. Kita Rückingen und am Zaun der Kita „An der Gende“ angebracht und somit auch im Stadtbild sichtbar.

Das Kunstprojekt möchte zur aktiven Beteiligung an der Demokratie aufrufen und Demokratie erlebbar machen. Kinder werden ihre Rechte und die Grundprinzipien von Gleichberechtigung, inklusiver Bildung, Schutz, Förderung, Teilhabe in einer demokratischen Gesellschaft erlernen. In der Auseinandersetzung mit dem Kunstprojekt werden alle Beteiligten viel über Kinderrechte und Frauenrechte erfahren und miteinander demokratische Werte diskutieren. Damit werden die drei Grundprinzipien des Bundespürgrammes „Demokratie fördern –Vielfalt gestalten und Extremismus vorbeugen“ präventiv, niederschwellig und zielgruppengerecht erreicht. Neben der Auseinandersetzung mit den Kinder-und Frauenrechten, hat das Projekt viele positive Effekte. Die Möglichkeit für neue Begegnungen, einen kulturellen Austausch, sowie die Stärkung des sozialen Miteinanders und einer diskriminierungsfreien Gesellschaft. Kinder und Erwachsene aus unterschiedlichen sozialen sowie kulturellen Umfeldern kommen zusammen, um die Kinder-und Frauenrechte sowie demokratische Werte, wie Gleichberechtigung, Teilhabe und Akzeptanz zu stärken. Es ist wichtig, dass auch und gerade Kinder, sich mit Kinderrechten, Demokratie und den Werten, auf denen unsere Gesellschaft basiert, auseinandersetzen, um zu begreifen, wie kostbar all das ist.